Jugenddrama im Sauerland: Auch 13-Jährige tot

Eslohe (dpa). Das Jugenddrama in Eslohe in Nordrhein-Westfalen hat ein zweites Todesopfer gefordert. Ein 13 Jahre altes Mädchen ist heute gestorben, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Die Schülerin hatte sich vor drei Wochen zusammen mit einem 16-Jährigen mit Benzin übergossen und angezündet. Der Junge starb sofort, die 13-Jährige wurde von Zeugen gerettet. Wochenlang rangen Ärzte in einer Spezialklinik um das Leben der Schülerin. Warum sie sich das Leben nahmen, ist nicht bekannt.