Archivierter Artikel vom 21.07.2013, 19:15 Uhr
Moskau

Judokas Zimmermann und Maresch siegen bei Grand Slam

Judo-Schwergewichtler Robert Zimmermann hat mit seinem Sieg beim Grand Slam in Moskau für eine Überraschung gesorgt. Der Potsdamer bezwang im Finale den Olympia-Dritten Andreas Tölzer.

Überraschung
Robert Zimmermann überraschte mit seinem Sieg beim Grand Slam in Moskau.
Foto: Bernd Settnik – DPA

Den zweiten deutschen Sieg am zweiten Wettkampftag schaffte Sven Maresch gewann in der Klasse bis 81 Kilogramm. Am Samstag hatte bereits Miryam Roper die Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm für sich entschieden. Gute dritte Plätze gab es beim Grand Slam für Dimitri Peters, Laura Vargas-Koch, Jasmin Külbs und Martyna Trajdos.