Archivierter Artikel vom 18.03.2012, 23:25 Uhr
Teheran

Journalisten von iranischem TV-Sender in Libyen freigelassen

Zwei in Libyen verhaftete Journalisten des iranischen Nachrichtensenders Press TV sind wieder frei. Das berichtet die BBC unter Berufung auf das libysche Innenministerium. Die beiden Briten von Press TV sollen demnach an diesem Montag aus Libyen ausgewiesen werden. Reporter Nicholas Davies-Jones und sein Kameramann Gareth Montgomery-Johnson waren im Februar von der Libyschen Nationalen Befreiungsarmee verhaftet und in ein Gefängnis in Tripolis gebracht worden. Sie waren illegal nach Libyen eingereist. Ursprünglich wurde ihnen Spionage vorgeworfen.