40.000
Kabul

Journalist in Afghanistan nach Angriff gestorben

dpa

In Afghanistan haben Unbekannte einen Journalisten getötet. Mehrere Männer hätten in der ostafghanischen Stadt Chost auf den Mann geschossen, teilte der Provinzgouverneur Mohammad Halim Fedaji mit. Der Reporter eines örtlichen Fernsehsenders sei kurz darauf im Krankenhaus gestorben. Demnach wurde zunächst niemand in Verbindung mit der Tat festgenommen. Gewalt gegen Medien ist in Afghanistan keine Seltenheit. Nach einem im Januar veröffentlichten Bericht der Internationalen Journalisten-Föderation wurden im vergangenen Jahr 16 Mitarbeiter von Medien in dem Land getötet.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

7°C - 18°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

7°C - 18°C
Samstag

0°C - 17°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Maximilian Eckhardt

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!