Archivierter Artikel vom 01.02.2011, 14:24 Uhr
Amman

Jordanischer König entlässt Ministerpräsidenten

Der jordanische König Abdullah II. hat nach Protesten gegen die Regierung seinen Ministerpräsidenten Samir Rifai entlassen. Zugleich beauftragte der Monarch Ex-Regierungschef Maruf Bachit mit der Bildung einer neuen Regierung. In Jordanien hatten in der vergangenen Woche Tausende Menschen für politische Reformen demonstriert. Sie forderten die Entlassung der Regierung. Auch im Nachbarland Syrien werden für Freitag Demonstrationen für Reformen geplant.