Archivierter Artikel vom 14.04.2010, 16:26 Uhr
Hannover

Jetzt Sicherheit beim Kinderfahrrad prüfen

Bevor die Kinder wieder regelmäßig Fahrrad fahren, prüfen Eltern besser Licht, Bremsen und Reflektoren. Der Dynamo sollte fest am Reifen anliegen, alle Kabel müssen intakt und fest mit Dynamo und dem Vorder- und Rücklicht verbunden sein.

Darauf weisen der Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover und die Landesunfallkasse Niedersachsen hin. An das Fahrrad gehören elf Reflektoren: je zwei gelbe an den Pedalen, zwei gelbe Rückstrahler pro Laufrad, ein weißer Großrückstrahler vorne, ein roter hinten. Zusätzlich sollte ein Reflektor in das Rücklicht integriert sein.

Die Bremsen müssten fest greifen, sonst gehören sie nachgestellt. Die Bremsbeläge sollten ein tiefes Profil haben. Die Bremszüge dürfen nirgendwo einen Knick haben, und die Drähtchen müssen noch miteinander verdrillt sein, so die Unfallversicherer. Sonst heißt es: austauschen.