Archivierter Artikel vom 27.05.2011, 19:14 Uhr

Jetzt sechs EHEC-Tote

Berlin (dpa). Doppelt so viele Tote, immer mehr Kranke: Der gefährliche EHEC-Keim schlägt weiter zu. Die Zahl bestätigter EHEC-Todesfälle in Deutschland hat sich auf sechs verdoppelt. Mehrere Menschen schweben weiter in Lebensgefahr, zudem erkrankten binnen eines Tages bundesweit weitere 60 Patienten schwer. Das Hamburger Hygiene-Institut hatte den Durchfall-Erreger bei vier Salatgurken nachgewiesen. Drei seien spanischen, eine niederländischen Ursprungs, hieß es. Landwirte im Norden Deutschlands sind gezwungen, tonnenweise Gemüse wegzuwerfen – kaum jemand mag es noch kaufen.