Archivierter Artikel vom 19.02.2010, 14:20 Uhr
Berlin

Jetzt der Haut mehr Feuchtigkeit gönnen

Am Ende des Winters braucht die Haut wieder mehr Feuchtigkeit. Mit dem Einsetzen des Tauwetters dürfen daher vermehrt wasserhaltige Pflegeprodukte aufgetragen werden.

Das erläutert die Hautärztin Gertraud Kremer vom Berufsverband der Deutschen Dermatologen in Berlin. Bei Temperaturen über sieben Grad Celsius sind die Talgdrüsen wieder aktiv, daher seien fetthaltige Cremes dann nicht mehr nötig.

Bei älteren Menschen nimmt die Talgproduktion allerdings ab, ihre Haut wird trockener und verletzlicher. Kremer rät Senioren daher zu einer leicht fettigen Pflegecreme. Wer grundsätzlich zu eher trockener Haut neigt, nimmt am besten harnstoff- und glycerinhaltige Pflegeprodukte. Außerdem sollte die Tagescreme einen leichten UV-Schutz enthalten, um Hautalterung und Hautkrebs entgegenzuwirken.