40.000
Aus unserem Archiv
München

Jesuitenorden bietet Missbrauchsopfern Entschädigung an

dpa

Der Jesuitenorden will Opfer sexueller Übergriffe durch Patres der Gemeinschaft finanziell entschädigen. Die Summe werde im vierstelligen Bereich liegen. Das sagte der oberste Vertreter der Jesuiten in Deutschland, Provinzial Stefan Kiechle, der «Süddeutschen Zeitung». Man diskutiere, pauschal und einmalig 5000 Euro anzubieten, dies sei aber noch nicht entschieden. Der Jesuitenodern ist damit die erste Gemeinschaft der katholischen Kirche, die in diesem Zusammenhang eine Entschädigung anbietet.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 30°C
Dienstag

17°C - 29°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

16°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!