Ehemaliger F1-Weltmeister

Jenseits der Öffentlichkeit: Keke Rosberg wird 70

Eigentlich wollte Keke Rosberg Zahnarzt oder Programmierer werden. Stattdessen raste er in Autos um die Welt und wurde 1982 Weltmeister in der Formel 1. Sohn Nico schaffte das 2016 auch. Da hatte sich der Vater längst aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Warum bloß?

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net