40.000
Aus unserem Archiv
Jena

Jena will guten Saisonabschluss gegen Stuttgart

dpa

Die Drittliga-Fußballer vom FC Carl Zeiss Jena wollen sich mit einem Sieg aus der Saison verabschieden. Im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart II strebt die Mannschaft von Cheftrainer René van Eck einen Sieg an.

«Wir haben eine gute Saison mit einer starken Rückrunde gespielt, jetzt müssen wir uns nur noch mit Stolz von unseren eigenen Fans verabschieden», sagte van Eck.

Verzichten müssen die Jenaer dabei auf Linksverteidiger Timo Nagy (Kreuzbandriss), Innenverteidiger Quido Lanzaat (Rippenbruch) sowie die beiden Stürmer Orlando Smeekes (Rot-Sperre) und Sebastian Hähnge (Grippe). Deswegen werden zum Saisonfinale erstmals die Stürmer Patrick Amrhein und Stefan Kolb gemeinsam von Beginn an auflaufen. «Das ist jetzt für alle noch einmal die Chance, sich zu beweisen und für die nächste Saison anzubieten», meinte van Eck.

Gegner Stuttgart beobachtete van Eck zuletzt im Spiel gegen Ingolstadt. «Sie lassen den Ball sehr gutlaufen und wollen Fußball spielen. Das müssen wir verhindern und aggressiv zur Sache gehen», betonte der Niederländer. Mit einem Sieg könnte Jena noch auf den vierten Tabellenplatz nach vorn rutschen. Und dieser wäre wichtig, weil er die direkte Qualifikation für den DFB-Pokal bedeuten würde. «Dieses Ziel wollen wir gern noch erreichen», sagte Verteidiger Tim Wuttke.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

17°C - 30°C
Montag

18°C - 29°C
Dienstag

19°C - 33°C
Mittwoch

20°C - 33°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!