Jena verpflichtet Schulz und hält Pichinot

Jena (dpa). Fußball-Drittligist FC Carl Zeiss Jena hat die Verpflichtung von Kai-Fabian Schulz bekanntgegeben.

Der 21-Jährige Innenverteidiger kommt vom Regionalligateam des FSV Frankfurt nach Thüringen und bleibt vorerst ein Jahr. Schulz absolvierte in seiner Zeit beim Hamburger SV drei U20-Länderspiele.

Nils Pichinot, der in der Winterpause vom FC St. Pauli II nach Jena wechselte, verlängerte seinen Kontrakt um ein weiteres Jahr.