40.000
Aus unserem Archiv
Jena

Jena verpasst Sprung auf Platz Vier

dpa

Der FC Carl Zeiss Jena hat am letzten Spieltag in der 3. Fußball-Liga mit 1:2 (1:0) gegen den VfB Stuttgart II verloren.

Damit verpassten die Thüringer vor 8876 Zuschauern im Ernst-Abbe-Sportfeld den erhofften Sprung auf Platz Vier der Tabelle, der ihnen die Teilnahme am DFB-Pokal gesichert hätte. Zwar ging Jena durch Melvin Holwijn (31.) in Führung, musste aber nach der Pause den Ausgleich durch einen Treffer von Sven Schipplock (74.) hinnehmen. Bis kurz vor Schluss sah alles nach einem Remis aus. Doch Sebastian Hofman (90.+3) sorgte in der Nachspielzeit für die späte Entscheidung zugunsten der Stuttgarter.

Das Fehlen des für vier Spiele gesperrten Jenaer Torjägers Orlando Smeekes machte sich deutlich bemerkbar. Für die Thüringer, die noch bis kurz vor Saisonende um den Aufstieg mitgekämpft hatten, bleibt nur der undankbare fünfte Platz. Der VfB Stuttgart II schließt die Spielzeit als Zehntplatzierter ab.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 31°C
Donnerstag

17°C - 29°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

11°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!