40.000
Aus unserem Archiv
Jena

Jena verliert Traditionsduell gegen Rostock 1:3

dpa

Der FC Carl Zeiss Jena hat in der 3. Fußball-Liga das Traditionsduell gegen den FC Hansa Rostock mit 1:3 (0:2) verloren.

Tobias Jänicke (8.) brachte die Gäste mit einem Kopfballtor vor 8462 Zuschauern zeitig in Führung. Der ehemalige Jenaer Marcel Schied (32.) baute den Vorsprung für die dominierenden Rostocker aus. Der Anschlusstreffer für die insgesamt zu passiven Gastgeber fiel durch Sebastian Hähnge (74.), der ein Flanke per Kopf verwertete. Trotzdem bestimmte Rostock weiter das Geschehen, was mit dem zweiten Treffer von Schied (87.) zum Endstand belohnt wurde. Es war schon das sechste Saisontor des Hansa-Stürmers.

Durch die Heimniederlage blieb Jena zum siebten Mal hintereinander ohne Sieg, obwohl ausgerechnet der ehemalige Rostocker Hähnge traf. In der Tabelle verharren die Thüringer dadurch weiter in der Abstiegszone auf Platz 18. Die Rostocker behaupten dagegen ihren zweiten Rang.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!