Archivierter Artikel vom 27.01.2010, 04:56 Uhr
London

Jemen-Konferenz beginnt in London

Die Lage im Jemen steht heute im Zentrum einer internationalen Konferenz in London. Vertreter aus 21 Staaten kommen zusammen, um über den Kampf gegen den Terrorismus in dem arabischen Land zu beraten. Das verarmte Land war nach dem verhinderten Anschlag auf eine US-Maschine ins Rampenlicht gerückt. Der versuchte Attentäter soll im Jemen vom Terrornetzwerk El Kaida ausgebildet worden sein. Nach dem Jemen-Treffen findet in London morgen eine internationale Konferenz zur Lage in Afghanistan statt.