40.000
  • Startseite
  • » Jedes dritte Baby kommt per Kaiserschnitt auf die Welt
  • Aus unserem Archiv
    Wiesbaden

    Jedes dritte Baby kommt per Kaiserschnitt auf die Welt

    Vor zwanzig Jahren gab es nur halb so viele Kaiserschnittgeburten wie heute. Inzwischen kommt so gut wie jedes dritte Kind in Deutschland auf diese Weise zur Welt.

    Neugeborenes Baby
    Neugeborenes Baby: 2011 waren 32,1 Prozent aller Krankenhausgeburten ein Kaiserschnitt.
    Foto: Patrick Pleul/Archiv - DPA

    Fast jedes dritte Baby kommt in Deutschlands Kreißsälen per Kaiserschnitt auf die Welt. Im vergangenen Jahr hätten Kaiserschnitte 32,1 Prozent aller Geburten im Krankenhaus ausgemacht, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag (18. Oktober) mit. Gegenüber dem Vorjahr bedeute das ein leichtes Plus von 0,2 Prozentpunkten. Vor 20 Jahren habe der Anteil der Kaiserschnittgeburten erst halb so hoch gelegen, nämlich bei 16,2 Prozent. Nach wie vor führt das Saarland die Statistik mit einem Kaiserschnittanteil von 38,2 Prozent an, in Sachsen kamen auf diesem Weg nur 23,2 Prozent der Kinder auf die Welt.

    Insgesamt gab es 2011 rund 642 000 Geburten in deutschen Krankenhäusern. Nur selten kamen dabei Saugglocken (5,5 Prozent) oder Geburtszangen (0,5 Prozent) zum Einsatz. Längst nicht alle Kliniken haben Geburtsabteilungen, sondern nur gut jede dritte. Von den 2045 Krankenhäusern in Deutschland boten im vergangenen Jahr 784 Entbindungen an.

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!