Los Angeles

Jean-Luc Godard bleibt Ehren-Oscar-Verleihung fern

Der französische Regisseur Jean-Luc Godard wird sich seinen Ehren-Oscar in Hollywood nicht persönlich abholen. Nach Mitteilung der Oscar-Akademie bleibt der Filmemacher der Gala- Veranstaltung am 13. November fern. Nach einem «herzlichen» Briefwechsel sei nun diese Entscheidung gefallen. Ein Grund für Godards Fehlen nannten die Oscar-Verleiher nicht. Godard, der durch Filme wie «Außer Atem» und «Passion» bekanntwurde, hat schon häufig Einladungen zu Filmfestivals ausgeschlagen.