Archivierter Artikel vom 15.08.2010, 15:58 Uhr

Japan gedenkt der Kapitulation vor 65 Jahren

Tokio (dpa). Gedenken in Japan: Das Land erinnerte an seine Kapitulation im Zweiten Weltkrieg vor 65 Jahren und an die mehr als drei Millionen gefallenen Soldaten und zivilen Opfer. Rund 6000 Menschen nahmen an einer Gedenkzeremonie in Tokio teil. Die USA hatten am 6. August 1945 kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs die erste Atombombe über Hiroshima abgeworfen. Drei Tage später folgte dann der zweite Atomangriff auf Nagasaki. Noch heute sterben in Japan Menschen an den Spätfolgen. Am 15. August 1945 kapitulierte Japan.