40.000
  • Startseite
  • » Japan erinnert mit Schweigeminute an Opfer der Mega-Katastrophe
  • Aus unserem Archiv
    Tokio

    Japan erinnert mit Schweigeminute an Opfer der Mega-Katastrophe

    Mit Hoffnung auf eine bessere Zukunft haben tausende Japaner der Opfer der Tsunami-Katastrophe vor einem Jahr gedacht. Auch an den GAU im Kernkraftwerk Fukushima Daiichi wurde erinnert. Bei einer Gedenkzeremonie in Tokio versprach Regierungschef Yoshihiko Noda, dass der Wiederaufbau der betroffenen Gebiete mit allen Kräften vorangetrieben werde. Auch in Deutschland und anderen Ländern der Welt wird heute an die größte Katastrophe in Japan seit dem Zweiten Weltkrieg erinnert. Atomkraftgegner und Umweltverbände wollen in vielen Teilen Deutschlands auf die Straße gehen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 6°C
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    7°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!