Tokio

JAL stellt Insolvenzantrag

Die hoch verschuldete Fluggesellschaft Japan Airlines JAL hat Insolvenzantrag gestellt. Das berichten japanische Nachrichtenagenturen. Zugleich sagte die Regierung in einer Stellungnahme die notwendige Unterstützung bei der geplanten Sanierung der größten Airline Asiens zu. Die einstige Staats-Airline soll nach dem Muster des US-Autoriesen GM mit Mitteln einer staatlichen Sanierungsgesellschaft radikal umstrukturiert wird. JAL hält sich nur mit Notkrediten in der Luft.