Trier

Jagdhunde fallen mehrere Schafe an

Bei einer Treibjagd in der Nähe von Trier sind zwei Jagdhunde auf eine Weide gelangt und haben mehrere Schafe angefallen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden bei dem Angriff, der sich bereits am Freitag ereignete, zwei der Schafe durch Bisse so schwer verletzt, dass sie von einem Veterinär eingeschläfert werden mussten. Den 35 Jahre alten Besitzer der beiden Hunde erwartet eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net