Seattle

Jagd auf vierfachen Polizistenmörder in den USA

Nach dem Mord an vier Polizisten in einem Café im US-Bundesstaat Washington läuft die Jagd auf einen Tatverdächtigen. US-Medien meldeten, der der 37 Jahre alte Gewalttäter sei bei dem Schusswechsel vermutlich verletzt worden. Der TV-Sender CNN berichtete sogar, er sei möglicherweise an seinen Verletzungen gestorben. Die Polizei belagerte auch heute die Wohnung des Mannes in Seattle. Medienberichten zufolge hielt er sich aber gar nicht in seiner Wohnung auf.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net