40.000
Aus unserem Archiv

IWF sagt 220 Milliarden Euro zu

Brüssel (dpa) – Der Internationale Währungsfonds will sich mit maximal 220 Milliarden Euro Krediten am Auffangnetz für kriselnde Euro-Staaten beteiligen. Das sagte die spanische Finanzministerin und amtierende Ratsvorsitzende Elena Salgado. Zudem werde es bilaterale Garantien mit Laufzeiten von drei Jahren von bis zu 440 Milliarden Euro der Euro-Staaten geben. Insgesamt belaufe sich der Stabilisierungsmechanismus auf eine Summe von 500 Milliarden Euro, sagte Währungskommissar Olli Rehn.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

-5°C - 2°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

-6°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!