Archivierter Artikel vom 20.03.2010, 17:04 Uhr
Ramallah

Israelische Soldaten erschießen jungen Palästinenser

Israelische Soldaten haben im Westjordanland auf steinwerfende jugendliche Palästinenser gefeuert. Dabei wurde ein 16- Jähriger getötet. Ein weiterer junger Palästinenser wurde nach Angaben örtlicher Krankenhäuser mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Zuvor sei es zu Auseinandersetzungen zwischen palästinensischen Dorfbewohnern und israelischen Siedlern in dem Gebiet nahe Nablus gekommen. Die gewalttätigen Auseinandersetzungen hatten sich in den vergangenen Tagen verstärkt.