40.000
Aus unserem Archiv
Kabul

Isaf: Amokschütze in Afghanistan wird zur Rechenschaft gezogen

Die Internationale Schutztruppe Isaf hat zugesichert, den Verantwortlichen für das Massaker an Zivilisten in Südafghanistan zur Rechenschaft zu ziehen. In allen Ländern, die die Koalition stellten, gehe das Militär mit seinen Tätern nicht milde um, sagte Isaf-Sprecher Carsten Jacobson in Kabul. Der Bundeswehr-General sagte, das Massaker sei «in seinem dramatischen Ausmaß ein Einzelfall». Nach Angaben der afghanischen Regierung hatte ein US-Soldat am Wochenende 16 Zivilisten getötet, darunter neun Kinder.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
„Knöllchen-App“

Ist der Einsatz einer „Knöllchen-App“ sinnvoll?

Das Wetter in der Region
Donnerstag

11°C - 29°C
Freitag

12°C - 29°C
Samstag

11°C - 26°C
Sonntag

12°C - 26°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 | Mail 
Fragen zum Abo:
0261/9836-2000 | Mail
Anzeigenannahme:
0261/9836-2003 | Mail

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!