Frankfurt/Main

Irreführende Werbung: «gut» ist nicht gut genug

Mit dem Testergebnis «gut» der Stiftung Warentest zu werben ist irreführend, wenn die bessere Bewertung von Konkurrenzprodukten verschwiegen wird. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt entschieden (Aktenzeichen: 6 W 177/10).

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net