Dublin

Irland wartet auf grünes Licht für Krisenhilfe

Das hochverschuldete Irland wartet auf grünes Licht der EU-Finanzminister für die versprochene Krisenhilfe. Die Minister wollen heute bei einer Sondersitzung in Brüssel darüber entscheiden. Irlands Premierminister Brian Cowen hatte den Umfang der benötigten Hilfe auf voraussichtlich 85 Milliarden Euro beziffert. Das Land ist das erste, das unter den im Mai aufgespannten Rettungsschirm schlüpfen wird.