Archivierter Artikel vom 06.02.2010, 00:14 Uhr
München

Iran: Uran-Geschäft mit gutem Willen möglich

Der Iran ist optimistisch, sich mit dem Westen über die Anreicherung von Uran im Ausland zu einigen. Bei der Münchner Sicherheitskonferenz sagte Irans Außenminister Manuchehr Mottaki, der politische Wille sei da. In einer Nachtsitzung traf sich Mottaki mit Schwedens Außenminister Carl Bildt zu einem Streitgespräch. Eine Urananreicherung im Ausland könnte eine bessere internationale Kontrolle des iranischen Atomprogramms ermöglichen. Lange hatte der Iran diesen Weg angelehnt.