Wien

Iran könnte laut IAEA bereits an Atomwaffe bauen

Die Sorge, dass der Iran eine Atomwaffe entwickeln will, treibt auch die Internationale Atomenergiebehörde um. Das geht aus dem neuen Iran-Bericht der UN-Behörde hervor, der der dpa vorliegt. Der IAEA liegen Informationen vor, wonach das Land bereits an einem Atomwaffensprengkopf bauen könnte. Teheran hat in der Vergangenheit immer wieder beteuert, mit seinem Atomprogramm nur friedliche Zwecke zu verfolgen. Die USA reagierten besorgt auf den aktuellen IAEA-Bericht.