Iran: Deutsche Reporter vielleicht bald frei

Teheran (dpa). Die Regierung des Iran hat eine baldige Freilassung der beiden inhaftierten deutschen Reporter in Aussicht gestellt. Aus dem Außenministerium in Teheran hieß es, Weihnachten rücke näher und die beiden deutschen Häftlinge könnten freigelassen werden und zu ihren Familien zurückkehren. Der Fall läge aber in den Händen der iranischen Justiz. Gleichzeitig war im Iran bekannt geworden, dass die Deutschen nicht wegen Spionage angeklagt werden sollen. Sie waren am 10. Oktober verhaftet worden, weil sie im Fall einer zum Tode verurteilten Iranerin recherchiert hatten.