Teheran

Iran bestückt erstes AKW mit Brennstoff

Der Iran steht nach offiziellen Angaben kurz davor, sein erstes Atomkraftwerk mit nuklearem Brennstoff zu bestücken. Die Beladung sei für morgen geplant, teilte ein Parlamentssprecher in der Hauptstadt Teheran nach Angaben der Agentur Irna mit. Im August hatte das Land mit Hilfe Russlands den Meiler nahe der Stadt Buschehr in Betrieb genommen. Der Iran steht im Verdacht, heimlich Atomwaffen zu entwickeln. Nach iranischen Angaben soll der Reaktor Anfang 2011 Strom produzieren und ans Netz gehen.