München

Iran: Atomstreit mit gutem Willen lösbar

Der Iran setzt im Streit um sein Atomprogramm auf guten Willen und Kompromissbereitschaft der internationalen Staatengemeinschaft. Auch heute dürfte das Thema die Münchner Sicherheitskonferenz beherrschen. Dann greifen Spitzenpolitiker aus den USA, Russland, Deutschland und der Europäischen Union in die Debatte ein. Bis morgen wollen rund 300 Gäste aus aller Welt über die drängendsten Sicherheitsprobleme sprechen. Für heute erwartet die Polizei einen großen Aufmarsch von Demonstranten.