Archivierter Artikel vom 03.02.2015, 19:00 Uhr
Beaver Creek

IOC-Präsident drückt Vonn bei der Ski-WM die Daumen

IOC-Chef Thomas Bach wünscht sich einen großen Erfolg für US-Skistar Lindsey Vonn bei den Weltmeisterschaften in ihrer Heimat Vail und Beaver Creek.

Bewunderer
Thomas Bach bewundert das Comeback von US-Ski-Star Lindsey Vonn.
Foto: Stephan Jansen – DPA

«Weil ich dieses Comeback wirklich bewundere. In der Art und Weise, wie sie zurückgekommen ist», sagte der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC). Vonn zählt nach zwei überstandenen Kreuzbandrissen zu den Titelanwärterinnen bei der WM.

«Ich glaube, 90 Prozent der Athleten hätten nach einer solch erfolgreichen Karriere und mit einer solchen Verletzung gesagt: Das war's. Das noch mal in Angriff zu nehmen, Erfolge zu feiern und zur erfolgreichsten Skirennläuferin aufzusteigen, das ist schon eine ganz herausragende Leistung», erklärte Bach. «Deswegen wünsche ich ihr schon, dass sie in ihrem Heimatland ganz besonders gut abschneidet.»

WM-Terminkalender

WM-Venues

Infos über die WM-Strecken

WM-Disziplinen

Athletenporträts bei deutscherskiverband.de