40.000
Aus unserem Archiv
Lausanne

IOC berät über Strafe im russischen Dopingskandal

dpa

Die Führung des Internationalen Olympischen Komitees berät heute über Strafen im russischen Dopingskandal. Die Exekutive unter Leitung von IOC-Präsident Thomas Bach wird sich in Lausanne mit den Berichten von zwei Ermittlungskommissionen beschäftigen und auch eine russische Delegation hören. Russland steht im Verdacht, über Jahre hinweg systematisches, staatlich gedecktes Doping betrieben zu haben. Die Führung in Moskau bestreitet das. Im schlimmsten Fall droht Russland ein Ausschluss von den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang im kommenden Februar.

Lausanne (dpa). Die Führung des Internationalen Olympischen Komitees
berät heute über Strafen im russischen Dopingskandal. Die Exekutive unter Leitung von IOC-Präsident Thomas Bach wird sich in Lausanne mit den Berichten von zwei Ermittlungskommissionen beschäftigen und auch eine russische Delegation hören. Russland steht im Verdacht, über Jahre hinweg systematisches, staatlich gedecktes Doping betrieben zu haben. Die Führung in Moskau bestreitet das. Im schlimmsten Fall droht Russland ein Ausschluss von den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang im kommenden Februar.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

17°C - 27°C
Mittwoch

16°C - 28°C
Donnerstag

18°C - 32°C
Freitag

15°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Gehören Handys in Schulen verboten?

Das französische Parlament hat ein gesetzliches Handyverbot an Schulen beschlossen. Sollte ein solches auch in Deutschland eingeführt werden?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!