Archivierter Artikel vom 26.10.2010, 17:12 Uhr
Acapulco

IOC baut Sportzentrum in Haiti

Das IOC will ein Multi-Sportzentrum in Haiti bauen. Nach dem verheerenden Erdbeben auf der Karibik-Insel im Januar solle diese Einrichtung der Bevölkerung neue Hoffnung geben und die Sportentwicklung im Land vorantreiben, erklärte IOC-Sprecher Mark Adams in Acapulco.

Im Mai wurde im Rahmen des IOC-Entwicklungshilfeprogramms «Sport for hope» für zehn Millionen Dollar bereits ein großes Sportzentrum in Sambia eröffnet. Dort trainieren jeden Monat knapp 1000 Athleten in mehr als 21 Sportarten. Eine Entscheidung über Größe, Baubeginn und Kosten des neuen Zentrums auf Haiti sei noch nicht gefallen, so Adams.