40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Internationale Suche nach Pokerräubern

dpa

Die Suche nach den zwei noch nicht gefassten Tätern des spektakulären Pokerüberfalls geht jetzt international weiter. Die 19 und 20 Jahre alten Männer könnten sich ins Ausland abgesetzt haben, sagte ein Polizeisprecher. Am Montagabend hatte sich ein 21 Jahre alter Mann gestellt und die Tat gestanden. Aufgrund seiner Angaben wurde gestern ein weiterer Täter in Berlin-Mitte gefasst. Bei den Räubern handelt es sich um junge Männer mit türkischer und arabischer Herkunft, die der Polizei schon vorher bekannt waren.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!