40.000
  • Startseite
  • » Interkontinentale Skipässe, Inselkultur und Käse
  • Aus unserem Archiv
    Luzern

    Interkontinentale Skipässe, Inselkultur und Käse

    Eine Oper auf einer Insel, ein schweißtreibender Lauf auf einer anderen: Während in Deutschland der Herbst einzieht, gibt es im mediterranen Ausland draußen einiges zu erleben. Andere Fernziele locken bereits mit winterlicher Vorfreude.

    Käse für alle beim Cheese-Festival in Luzern

    In Luzern können sich Urlauber beim Cheese-Festival quer durch die Schweizer Käsewelt essen. An 23 Ständen warten am 13. Oktober zwischen 9.00 und 17.00 Uhr 150 verschiedene Käsesorten auf die Besucher. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich im Kuhmelken zu messen, teilt das Touristenbüro der Stadt mit.

    Bluetrail Marathon auf Teneriffa

    Die zweite Auflage des Bluetrail Marathons auf Teneriffa startet am 20. Oktober. Vier Strecken zwischen 4,2 und 93,1 Kilometern stehen laut Spanischem Fremdenverkehrsamt zur Wahl. Motto des Hauptlaufes ist «Vom Meer bis zum Himmel». Der Startpunkt befindet sich direkt im Meer, im Frachtraum einer Fähre. Von dort geht es durch die Vulkanlandschaft hinauf auf den Teide, den mit 3718 Metern höchsten Gipfel Spaniens.

    Vail und Verbier kooperieren bei Skipässen

    Vail und Verbier bieten im kommenden Winter erstmals einen kontinenteübergreifenden Skipass an. Skifans können mit dem Epic Pass der Vail Resorts nicht nur im US-amerikanischen Colorado und Kalifornien Ski fahren, sondern auch kostenfrei drei Tage in Verbier und den 4 Vallées in der Schweiz. Das teilten beide Skigebiete mit. Auch andersherum gilt die Kooperation. Gäste, die einen Les 4 Vallées Saison Pass besitzen, dürfen drei Tage in den Vail Resorts fahren.

    Nervenkitzel beim weltweit größten Extremsport-Fest

    Nervenkitzel auf der New River Gorge Bridge bei Fayetteville in West Virginia: Beim «Bridge Day» am 20. Oktober, dem nach Veranstalterangaben größten Extremsportfest der Welt, springen Hunderte von Basejumpern von der zweithöchsten Brücke der USA. Zudem seilen sich Kletterteams aus der schwindelerregenden Höhe von 270 Metern ab. Für diesen Anlass wird die sonst vierspurig befahrene New River Gorge Bridge für den Verkehr gesperrt.

    Kite- und Windsurfer machen sich in Namibia auf Weltrekordjagd

    Tempo wird großgeschrieben: Die schnellsten Kite- und Windsurfer der Welt treffen sich vom 5. bis 16. Dezember in der Hafenstadt Lüderitz an der Südwestküste Namibias. Zum sechsten Mal versuchen sie bei der Lüderitz Speed Challenge den aktuellen Geschwindigkeits-Weltrekord zu knacken. Die Surfer starten vom 5. November bis zum 2. Dezember, danach gehört das Meer bis zum 16. Dezember den Kitesurfern, teilt der Veranstalter mit. Die optimalen Wind- und Wasserverhältnisse machen das Meer bei Lüderitz zu einem der besten Surfreviere weltweit.

    Wien sucht das Super-Souvenir

    Wien Tourismus sucht das «Souvenir des 21. Jahrhunderts» und hat dafür einen Design-Wettbewerb ausgeschrieben. Design-Büros aus sechs europäischen Ländern haben ihre Entwürfe eingereicht, die von einer Fachjury begutachtet und auch per Public Voting bis zum 17. Oktober bewertet werden sollen. Wien Tourismus will das Ergebnis am 24. Oktober bekanntgeben. Zu den Ideen gehören zum Beispiel Wiener Sehenswürdigkeiten als Pop-up, eine Spieluhr mit Kompositionen aus Wien oder eine Postkarte, die sich in einen Blumenstrauß verwandeln lässt, dessen Blüten Wiener Touristenattraktionen darstellen.

    Festival Mediterranea feiert 7000 Jahre Kultur auf Gozo

    Das Festival Mediterranea feiert vom 25. Oktober bis 17. November 7000 Jahre Kultur auf Gozo. Das Programm bietet laut Fremdenverkehrsamt Malta neben Konzertabenden auch kunsthistorische und kulinarische Exkursionen. Höhepunkt ist eine Opernaufführung. Am 25. und 27. Oktober wird Puccinis Oper «Madame Butterfly» im Teatru Astra in Gozos Hauptstadt Victoria aufgeführt. Gozo liegt sechs Kilometer von Malta entfernt. Der Sage nach wurde dort Odysseus sieben Jahre lang von einer Nymphe gefangen gehalten.

    Sterne beobachten beim Dark Sky Festival in Kanada

    Der Große Wagen, Kassiopeia und Pegasus: Das Dark Sky Festival im kanadischen Jasper National Park lädt ein zum Sterne beobachten. Vom 12. bis 14. Oktober können Besucher mit Teleskopen und unter Anleitung von Experten Sternenbilder entdecken, teilt die Tourismusvertretung der Region mit. Das Programm bietet außerdem Vorträge von Astronomen, geführte Nachtwanderungen sowie Abendessen unter dem Sternenhimmel.

    Neue Ausstellung in Lissabon zur Stadtgeschichte

    In Lissabon gibt es eine neue Dauerausstellung über die Geschichte der Stadt zu sehen. Im «Lisboa Story Center» am Platz Praça do Comércio wird unter anderem das große Erdbeben von 1755 veranschaulicht, wie das Tourismusbüro der Stadt mitteilt. Weitere wichtige geschichtliche Ereignisse werden in einem interaktiven Modell des Zentrums der Stadt illustriert. Das Center ist täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet neun Euro für Erwachsene, sechs Euro für Kinder ab sechs Jahren.

    Käse-Festival in Luzern

    Souvenir-Voting in Wien

    Lisboa Story Center

    Bridge Day in Fayetteville

    Dark Sky Festival im Jasper National Park

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!