40.000
  • Startseite
  • » Institut PEI: Keine bestätigten Todesfälle durch Impfstoff
  • Aus unserem Archiv

    LangenInstitut PEI: Keine bestätigten Todesfälle durch Impfstoff

    In keinem der zehn untersuchten Todesfälle nach der Schweinegrippe-Impfung gibt es bislang Hinweise, dass der Impfstoff Pandemrix die Ursache gewesen ist. Das sagte eine Sprecherin des Paul-Ehrlich-Instituts in Langen. Das PEI prüft Verdachtsfälle von Reaktionen nach der der Impfung mit Pandemrix. Bis einschließlich vergangenen Donnerstag seien dem PEI 451 Verdachtsfälle gemeldet worden, darunter die 10 Todesfälle.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    11°C - 21°C
    Sonntag

    11°C - 20°C
    Montag

    10°C - 18°C
    Dienstag

    11°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!