Bremen

Innenminister wollen Züge sicherer machen

Die Innenminister von Bund und Ländern wollen die Sicherheit in Zügen und im öffentlichen Nahverkehr verbessern. Bei ihrer heute in Bremen beginnenden Konferenz wollen sie sich auf ein Maßnahmenpaket einigen. Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann sagte der «Neuen Osnabrücker Zeitung», angesichts jüngster Gewaltexzesse müsse man hier dringend handeln. Als Beispiel nannte er neue Notrufsysteme für Fahrgäste sowie einen Ausbau der Videoüberwachung und mehr Polizeipräsenz auf Bahnhöfen und in Bahnen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net