Bonn

Innenminister de Maizière ruft Imame zur Kooperation auf

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat vor Radikalisierungstendenzen in Moscheen gewarnt und die islamischen Vorbeter in Deutschland zur Kooperation aufgerufen. Beide Seiten sollten miteinander für Verbesserungen bei der Integration von Muslimen arbeiten, sagte de Maizière vor einem Treffen mit Imamen in Bonn. Imame hätten eine wichtige Aufgabe beim «Brückenbauen» zwischen Moscheen und Öffentlichkeit. In Deutschland gibt es etwa 2000 Imame, die meist aus der Türkei stammen.