Archivierter Artikel vom 27.05.2010, 12:14 Uhr

Innenminister beraten zu Gewaltkriminalität

Hamburg (dpa). Die Innenminister von Bund und Ländern haben in Hamburg ihre Beratungen über die zunehmende Gewalt gegen Polizisten begonnen. Außerdem geht es um ein mögliches bundesweites Verbot von Rockerbanden. Mehrere Innenminister zeigten sich wenig beeindruckt vom demonstrativen Friedensschluss der bislang verfeindeten Rockerbanden Hells Angels und Bandidos. Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann sprach von einem «reinen Medienspektakel».