40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Innenminister: Behörden tappen bei Terror im Dunkeln

Die Sicherheitsbehörden tappen nach Einschätzung von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann nach der Warnung vor einem Terroranschlag weitgehend im Dunkeln. Keiner wisse, wie belastbar solche Informationen sind, sagte er am Rande der Innenministerkonferenz in Hamburg dem Nachrichtensender N24. Unterdessen dauert die Untersuchung eines verdächtigen Gepäckstückes durch deutsche Experte in Namibia an. Noch gibt es keine offizielle Erklärung dazu, ob es sich um eine Attrappe oder eine Bombe handelt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-7°C - 1°C
Freitag

-1°C - 1°C
Samstag

4°C - 6°C
Sonntag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 1°C
Samstag

4°C - 6°C
Sonntag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!