40.000
  • Startseite
  • » Innendämmung ohne Zustimmung der Miteigentümer
  • Aus unserem Archiv
    Bonn

    Innendämmung ohne Zustimmung der Miteigentümer

    Eine neue Fassadendämmung kann Heizkosten sparen. Doch in Mehrparteienhäusern findet sich wegen der hohen Investitionskosten oft keine Mehrheit dafür. Wohnungsbesitzer dürfen aber auch allein dämmen.

    Wohnungsbesitzer dürfen aber die Innenwände ihrer Wohnung dämmen - ohne Zustimmung der Miteigentümer im Haus, erläutert der Verein «Wohnen im Eigentum» in Bonn. Dies sein im Rahmen seines Nutzungsrechtes gemäß § 13 Abs. 1 WEG geregelt. Voraussetzung sei allerdings, dass durch die Maßnahme keine Schäden oder Folgeschäden am Eigentum der Gemeinschaft entstehen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!