Archivierter Artikel vom 05.12.2009, 17:00 Uhr
Sandhausen

Ingolstadt zieht mit 2:1 in Sandhausen an Spitze

Mit einem 2:1-(1:1)-Erfolg beim SV Sandhausen hat sich der FC Ingolstadt in der 3. Fußball- Liga die inoffizielle Herbstmeisterschaft gesichert.

Roberto Pinto (8.) brachte Sandhausen vor 1600 Zuschauern zeitig in Führung. Fast mit dem Halbzeitpfiff gelang dem Ingolstädter David Pisot (45.) der Ausgleich. Das Siegtor für die Gäste fiel in der vorletzten Minute. Ersin Demir sicherte dem Zweitliga-Absteiger den vollen Erfolg. Durch den glücklichen Sieg kletterten die Bayern kurz vor Abschluss der Hinrunde auf Platz eins.

Der FC Ingolstadt feierte damit zugleich den zehnten Saisonsieg und bereits den fünften vollen Erfolg auf des Gegners Platz. Für Sandhausen geht dagegen die Durststrecke weiter. Die Mannschaft von Trainer Gerd Dais blieb durch die Heimniederlage zum sechsten Mal in Serie sieglos.