40.000
  • Startseite
  • » Ingolstadt und Braunschweig trennen sich 3:3
  • Aus unserem Archiv
    Ingolstadt

    Ingolstadt und Braunschweig trennen sich 3:3

    Der Fußball-Drittligist FC Ingolstadt 04 ist im heimischen Tuja-Stadion nach deutlicher Führung nicht über ein 3:3 (3:0) gegen Eintracht Braunschweig hinaus gekommen.

    Der beste Torschütze der Liga, Moritz Hartmann (18./21.), brachte die Gastgeber in der ersten Halbzeit durch seine Saisontreffer 17 und 18 in Front. Stefan Leitl erhöhte per verwandeltem Foulelfmeter (37.) zum 3:0. Nach der Pause sorgte Matthias Henn (53./56.) jedoch mit zwei Treffern hintereinander für den Anschluss. Dominick Kumbela erzielte in der 80. Minute das Ausgleichstor.

    Die Braunschweiger waren zu Beginn der Partie dank einer starken Abwehr die etwas bessere Mannschaft. Erst zwei starke Kombinationen der Ingolstädter Hartmann und Andreas Neuendorf brachten die Hausherren zunächst auf Erfolgskurs. Jedoch gaben die Bayern die klare Führung durch Patzer in der Abwehr wieder her. Braunschweig trat nach dem Wechsel hingegen deutlich selbstbewusster auf und erkämpfte sich schließlich verdient das Remis. Dadurch bleibt Ingolstadt Dritter.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!