Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 14:04 Uhr
Bremen

Ingolstadt trennt sich torlos von Bremen

Fußball-Drittligist FC Ingolstadt ist vor 370 Zuschauern bei Werder Bremen II nicht über ein torloses Remis hinaus gekommen.

Auch der mit 18 Toren beste Schütze der Liga, Moritz Hartmann, traf diesmal nicht für die Oberbayern. Ingolstadt bleibt damit auf dem dritten Tabellenplatz, die Norddeutschen kletterten vom 13. auf den zwölften Rang.

Ingolstadt war die deutlich stärkere Mannschaft. Die Gäste gingen temporeich in die Partie, schürten den Gastgeber in der eigenen Hälfte ein und hatten zahlreiche Torchancen, die sie jedoch nicht in Zählbares umwandelten. Danach befreite sich Werder durch eine stärkere Abwehrleistung vom Druck des Gegners.