Ingolstadt

Ingolstadt bleibt auf Kurs – 2:0 gegen Kiel

Der FC Ingolstadt 04 bleibt im Kampf um die Tabellenspitze auf Kurs. In der 3. Fußball-Liga setzte sich das Team von Trainer Michael Wiesinger vor 2500 Zuschauern im Tuja- Stadion mit 1:0 (0:0) gegen Holstein Kiel durch.

Für die Entscheidung sorgte der in der zweiten Halbzeit eingewechselte Andreas Neuendorf. Nach nur fünf Minuten auf dem Spielfeld erzielte der Mittelfeld-Routinier in der 61. Minute den Siegtreffer. Die Gäste aus Kiel vermochten nicht zu kontern und bleiben durch die Niederlage weiterhin im Tabellenkeller.

Ingolstadt ist seit nunmehr sechs Spielen ungeschlagen und liegt derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Zwar hat die Mannschaft noch drei Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Osnabrück, der allerdings bereits eine Partie mehr auf dem Konto hat.