40.000
Aus unserem Archiv
Leipzig

Ingolstadt beendet Hinrunde als Spitzenreiter

dpa

Der 1. FC Ingolstadt hat die Hinrunde der 3. Fußball-Liga als Tabellenführer beendet. Aufgrund der besseren Tordifferenz verdrängten die Bayern, die beim SV Sandhausen einen 2:1-Sieg feierten, den bisherigen Spitzenreiter Kickers Offenbach.

Die Hessen unterlagen Bayern München II mit 1:2 und mussten ihre Erfolgsserie von acht ungeschlagenen Partien hintereinander reißen lassen. Punktgleich wie die beiden Erstplatzierten rangiert der VfL Osnabrück auf dem dritten Tabellenplatz. Die Niedersachsen gewannen gegen Wacker Burghausen mit 2:1.

Auch Eintracht Braunschweig verlor nach neun Spielen hintereinander ohne Niederlage. Die Niedersachsen unterlagen bei Rot- Weiß Erfurt mit 1:2. In den weiteren Spielen bezwang Erzgebirge Aue die zweite Mannschaft von Werder Bremen mit 2:1. Mit dem gleichen Ergebnis siegte auch der SV Wehen Wiesbaden gegen die SpVgg Unterhaching. Jahn Regensburg unterlag beim 1. FC Heidenheim mit 2:3. Der FC Carl Zeiss Jena hatte beim VfB Stuttgart II mit 1:0 gewonnen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!