Archivierter Artikel vom 28.08.2011, 08:50 Uhr

Indischer Aktivist beendet Hungerstreik

Neu Delhi (dpa). Nach 13 Tagen hat der indische Aktivist Anna Hazare seinen Hungerstreik beendet. Unter dem Jubel Tausender Unterstützer trank der 74-Jährige in Neu Delhi ein Glas Kokosnussmilch mit Honig und beschloss damit symbolisch seine Protestaktion. Er habe einen Teilerfolg errungen, doch der endgültige Triumph stehe noch aus, sagte Hazare. Die Abgeordneten des indischen Unterhauses hatten sich bereit erklärt, Schlüsselforderungen Hazares und seiner Mitstreiter zu erfüllen. So soll ein Gesetz zur Bekämpfung der Korruption erweitert und damit erheblich gestärkt werden.