Indiens Formel-1-Baron wird zum Gejagten der Behörden

Neu Delhi (dpa). Ein Besuch im Ferienort Candolim im indischen Urlaubsparadies Goa verrät viel über Vijay Mallya, den schillernden indischen Unternehmer und Chef des Formel-1-Rennstalls Force India.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net